Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
Stichwort: Arbeit von Connection e.V.
Connection e.V.
Internationale Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure

Verleihung des Martin-Niemöller-Förderpreises an Connection e.V. 2009

Highlights aus der Arbeit von Connection e.V.

2016: Kampagne "Stoppt den Kreislauf der Gewalt in der Türkei!" (...mehr); Ukraine - Widerstand gegen den Krieg stärken (...mehr); Asylverfahren des US-Deserteurs André Shepherd (...mehr); Israelische Kriegsdienstverweigerinnen gegen Besatzung (...mehr);

pdfFaltblatt November 2016

2015: Besuch von Aktiven der südkoreanischen Organisation World Without War (...mehr); Kunst begegnet Kriegsdienstverweigerung - Ein Aktionswochenende (...mehr); US-Deserteur André Shepherd erhält Menschenrechtspreis (...mehr); Veranstaltungsreihe mit israelischen KriegsdienstverweigerInnen;

pdfFaltblatt November 2015

2014: Veranstaltungsreihe "Krieg in der Ukraine: Machtproben in einem zerrissenen Land" (...mehr); Mediterranes Treffen zur Kriegsdienstverweigerung (...mehr); US-Deserteur vor Europäischem Gerichtshof (...mehr)

pdfFaltblatt November 2014

2013: Veranstaltungsreihe "Türkei - Eskalation oder Konfliktlösung?" (...mehr); Türkei: Kampagne zur Kriegsdienstverweigerung; Seminar für ägyptische KriegsdienstverweigerInnen (...mehr); Solidaritätskampagne für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure aus den USA (...mehr) und anderen Ländern (...mehr)

pdfFaltblatt November 2013

2012: Veranstaltungsreihen "Ägyptischer Frühling - Zwischen Revolution und Militärherrschaft"(...mehr) und „Waffenexporte ins südliche Afrika: Ein Geschäft mit dem Tod“ (...mehr); Türkei: Kampagne zur Kriegsdienstverweigerung (...mehr); Solidaritätskampagne für Kriegsdienstverweigerer in Ägpyten, Türkei und USA (...mehr).

pdfFaltblatt November 2012

2011 ... 1994: (...mehr)

1993: Gründung von Connection e.V.;

Aktionen | Projekte

Arbeit von Connection e.V. 

Seite: 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22  

„Martin-Niemöller-Stiftung zeichnet mit ihrem Förderpreis heute Connection aus“
Redebeitrag von Prof. Dr. Martin Stöhr zur Preisverleihung
(04.12.2009) 

Die Martin-Niemöller-Stiftung zeichnet mit ihrem Förderpreis heute Connection aus. Mit unserer öffentlichen Unterstützung zeigen wir nicht nur auf die vorbildliche Arbeit von Connection. Wir danken Connection und hoffen gemeinsam, dass nicht nur Gelder, Börsennotierungen, Informationen und Märkte globalisiert werden. Endlich müssen Gewissensentscheidungen sowie Flüchtlings- und Asylrechte weltweit anerkannt werden. Wer an die Zukunft unseres Globus denkt, dankt jenen Frauen und Männern, die mit ihrer Gewissensentscheidung der Militärcourage den Abschied geben. Sie üben die heute ebenso notwendige wie seltene Zivilcourage ein. Sie warten nicht, bis es überall staatlich erlaubt ist, seinem Gewissen zu gehorchen. Ihre ethische Entscheidung kostet sie oft ihre Heimat. Zutiefst stellen sie in Frage alle politischen, publizistischen und kommerziellen Schönredner und Waffenverteidiger mit ihren Illusionen über Krieg und Bürgerkrieg.

„Ich möchte Connection ganz herzlich zur Preisverleihung für die jahrelange mutige und engagierte Arbeit gratulieren“
Grußwort von Propst Michael Karg (EKHN) zur Verleihung des F?rderpreises der Martin-Niemöller-Stiftung
(04.12.2009) 

Für die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau möchte ich Connection ganz herzlich zur Preisverleihung für die jahrelange mutige und engagierte Arbeit gratulieren, mit der Sie sich für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure aus Kriegs- und Krisengebieten einsetzen. Wir freuen uns mit Ihnen über die wegweisende Entscheidung der Martin-Niemöller-Stiftung, die damit an das friedenspolitische Engagement unseres ersten Kirchenpräsidenten Martin Niemöller erinnert und die Aufmerksamkeit auf eine Organisation richtet, die sein Anliegen der Gewaltlosigkeit und der friedlichen Verständigung aufnimmt und weiterführt.

Praktische Unterstützung für den Widerstand der kleinen Leute
Laudatio zur Verleihung des Förderpreises der Martin-Niemöller-Stiftung an Connection e.V.
(04.12.2009) 

Mit dem Verein Connection e.V. erhält eine der jüngeren Organisationen der Friedensbewegung den Förderpreis der Martin-Niemöller-Stiftung. Erst 1993 als Verein konstituiert leistet der kleine Verein unschätzbare Beiträge zur internationalen Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure aus Kriegsgebieten. Nachdem die großen Demonstrationen der Friedensbewegung gegen den Nato-Doppelbeschluss und die atomare Aufrüstung sowie gegen den Golf- und den Irakkrieg nun Jahre zurückliegen, beweist Connection e.V. mit seiner Arbeit im Alltag, wie viel Basisarbeit zur Verwirklichung des Menschenrechtes auf Kriegsdienstverweigerung beitragen und wie viel mit aktivem Einsatz für den Schutz für Deserteure erreicht werden kann.

Aus der Arbeit von Connection e.V.
September und Oktober 2009
(10.11.2009) 

Im September und Oktober 2009 setzten wir die Veranstaltungsreihe mit dem US-Deserteur André Shepherd fort. Wir kümmerten uns zudem intensiv um die Erweiterung unserer Website. Gemeinsam mit Aktiven der Initiative der äthiopischen KriegsgegnerInnen (EWRI) bereiteten wir eine Demonstration vor dem äthiopischen Konsulat vor

Connection e.V. erhält Förderpreis der Martin-Niemöller Stiftung
Die Entscheidung eines Deserteurs ist nicht abstrakt
(04.11.2009) 

Connection e.V. erhält den mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis der Martin-Niemöller-Stiftung. "Der Verein erhält  den Preis, weil er sich für ein verdrängtes Thema einsetzt", sagte Martin Stöhr, Vorsitzender der Martin-Niemöller-Stiftung, zur Begründung.  "Die Entscheidung eines Deserteurs, nicht an einem Krieg teilzunehmen, ist keine abstrakte Entscheidung, sondern die konkrete Gewissensentscheidung, nicht zu töten. Connection e.V. macht die Probleme und die Situation dieser Menschen öffentlich und setzt sich für sie ein."

Copyright soweit nicht anders angegeben: © Connection e.V.