Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
News von Connection e.V. 2008
Connection e.V.
Internationale Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure
News von Connection e.V. 2008

Seite: 1   2   3  

US-Deserteur beantragt Asyl
Erklärung von André Shepherd auf der Pressekonferenz in Frankfurt/M.
(27.11.2008) 

Mein Name ist André Shepherd. Ich war Mitglied der US-Armee, bis mir klar wurde, dass mein Gewissen mir nicht länger erlaubt, dort weiter zu dienen. Ich bin zur Zeit unerlaubt abwesend (AWOL) und habe in Deutschland politisches Asyl beantragt. Ich bitte Sie für dieses schwierige Unterfangen um Ihre Unterstützung.

US-Verweigerer brauchen Schutz und Asyl
Connection e.V. zur Asylantragstellung des US-Deserteurs André Shepherd
(27.11.2008) 

Wenn sich ein Soldat entsprechend dem internationalen Recht verhalten will, kann es in diesem Fall nur eine Konsequenz geben: die Pflicht zu verweigern.

Erster Asylantrag eines US-Deserteurs in Deutschland
André Shepherd stellte heute seine Gründe vor
(27.11.2008) 

Auf der heutigen Pressekonferenz in Frankfurt/Main stellte der US-Deserteur André Shepherd der deutschen Öffentlichkeit seinen Asylantrag vor. Er hatte den Antrag am Tag zuvor als erster US-Deserteur des Irakkrieges beim Bundesamt für Migration gestellt. Die Pressekonferenz wurde ausgerichtet von der in Bammental ansässigen Beratungsstelle für US-SoldatInnen, Military Counseling Network, und dem Kriegsdienstverweigerungsnetzwerk Connection e.V.

Türkei: Kriegsdienstverweigerer nach öffentlicher Aktion verhaftet
Ahmet Karayay erklärte gestern seine Kriegsdienstverweigerung
(11.10.2008) 

Gestern Nachmittag erklärte Ahmet Karayay vor dem Denkmal für Menschenrechte in Ankara seine Kriegsdienstverweigerung. Vor etwa 100 UnterstützerInnen setzte er damit ein Zeichen gegen Krieg: "Als Mensch schulde ich dem Staat gegenüber keinen Militärdienst. Ich verstehe es als meine Pflicht, die Welt so weit wie möglich zu schonen und den nachfolgenden Generationen eine saubere und lebenswerte Erde zu hinterlassen. Die Erde braucht keine Soldaten, sondern bewusste Menschen." Ahmet Karayay wird bei diesem Schritt von verschiedenen Organisationen im In- und Ausland unterstützt.

Türkei: Kriegsdienstverweigerer Bal aus der Haft entlassen
Zahlreiche Proteste zeigen Wirkung
(01.10.2008) 

Schnelle Reaktionen auf unsere Urgent Action vom 12. Juni 2008 haben sicher dazu beigetragen, dass sich die Situation von Mehmet Bal inzwischen deutlich verbessert hat. Wir möchten uns bei allen UnterstützerInnen herzlich bedanken.

Copyright soweit nicht anders angegeben: © Connection e.V.